Datenschutzhinweise nach §§ 17 und 25 DSG-EKD

Allgemeines

Verantwortlicher im Sinne des Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD), der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Vorgaben, die kirchliche Stellen anzuwenden haben, ist das

Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. - Diakonie RWL
Lenaustraße 41, D-40470 Düsseldorf
0211 6398-0
www.diakonie-rwl.de
Vorstand: Pfarrer Christian Heine-Göttelmann, Thomas Oelkers

Der für den Verein Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e. V. bestellte Betriebsbeauftragte:

Karl-Uwe Lüllemann
Telefon: 05731 49064-33
E-Mail: ul@sk-consulting.com

Diese Datenschutzerklärung verwendet Begriffe des Gesetzestextes des DSG-EKD . Die Begriffsbestimmungen (§. 4 DSG-EKD) können Sie z.B. unter https://www.kirchenrecht-ekd.de/document/39740 einsehen.

Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzerinnen und Nutzer dieser Website grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. 

Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung der Website

Die Nutzung der Website und ihrer Funktionen erfordert regelmäßig die Verarbeitung bestimmter Daten. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt aus Zwecken der Funktionsfähigkeit und Optimierung der Website, sowie zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Diese Seiten werden vom Provider Host Europe gehostet. Hinweise zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Host Europe:  www.hosteurope.de/AGB/Datenschutzerklaerung 
Die IP-Adresse des Besuchers wird in den Logfiles anonymisiert. Hierbei werden bei IPv4 Adressen der letzte Block auf ".0" und bei IPv6 Adressen auf "::" geändert. Damit sindkeine keine Rückschlüsse mehr auf einzelne Besucher möglich. In den Logfiles des Servers werden aber der Zeitpunkt des Aufrufs und das Ziel (Datei, Webseite) gespeichert. Die Daten werden regulär nach 60 Tagen gelöscht. 

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dies erfolgt nur, wenn der Nutzer in seinem Browser das Setzen von Cookies zugelassen hat (bzw. nicht ausgeschlossen hat).

Wir setzen diese Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten.  Dazu gehört das Speichern einer "Session-ID", um mehrere zusammengehörige Anfragen eines Benutzers zu erkennen. Damit können Anfragen besser bearbeitet werden. Dies ist besonders wichtig beim Zugang zum internen Bereich. Da wir Google Analytics  nicht einsetzen, werden auch keine Cookies für eine Google-Webanalyse gesetzt.  Allerdings können auf Seiten, die Videos von Youtube anbieten, Cookies von youtube gesetzt werden, wenn der Browser dies zulässt. 

Cookie-Informationen

1. Technisch erforderliche Cookies, die zum korrekten Betrieb der Seite nötig sind und keinen Einfluss auf den Datenschutz haben.
Name Anbieter Zweck Dauer
has_js https://www.fsj-bfd.de Zeigt an, ob der Browser des Benutzers Java-Script unterstützt Browser-Seesion
cookie-agreed https://www.fsj-bfd.de Zeigt an, ob der Benutzer eine Auswahl in der Cookie-Zustimmung getroffen hat. 100 Tage
cookie-agreed-categories https://www.fsj-bfd.de Zeigt an, welchen Cookie-Kategorien der Benutzer zugestimmt hat. 100 Tage
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
2. Cookie von Matomo für Website-Analysen. Erfasst statistische Informationen darüber, wie der Besucher die Website nutzt.

Anbieter: Matomo ist ein (GPL lizenziertes) Open Source Tracking-System, welches detaillierte Berichte über die Besucher einer Homepage liefert.

Name Anbieter Zweck Dauer
_pk_id https://www.fsj-bfd.de https://matomo.org/faq/general/faq_146/ 13 Monate
_pk_ses https://www.fsj-bfd.de https://matomo.org/faq/general/faq_146/ 30 Minuten
 

 

Webfonts

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes) externe "Fonts.com"-Schriftarten des Anbieters Monotype Imaging Holdings Inc., 600 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801 USA ein. Hierbei können Tracking-Daten an fonts.com übermittelt werden. Die Weiterverarbeitung dieser Informationen obliegt „fonts.com“, die entsprechenden Bedingungen und Einstellmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von „fonts.com“: http://www.monotype.com/legal/privacy-policy

Social Media

Auf unserer Website sind Links zu Social-Media-Plattformen enthalten:

  • Facebook / Privacy
  • Instagram / Privacy
  • Youtube / Privacy
In Zusammenhang mit Facebook weisen wir auf folgende Punkte hin:

Gemeinsam verantwortlich für den Betrieb dieser Facebook-Seite sind im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen die Facebook Ireland Ltd. (nachfolgend „Facebook“), 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland und das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. - Diakonie RWL, Lenaustraße 41, D-40470 Düsseldorf, Deutschland

In dem Moment, in dem Sie auf unsere Unternehmensseite gelangen, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit Facebook her und überträgt Informationen. Diese Daten werden u.a. übermittelt:

Für Besucher, die bei Facebook nicht angemeldet /registriert sind:

IP Adresse: Facebook ermittelt beim Aufrufen einer Unternehmensseite automatisch die IP Adresse des Nutzers.
Cookies: Rufen sie unsere Unternehmenseite auf, werden automatisch Cookies von Facebook gesetzt. Der sogenannte datr-Cookie dient Facebook nach eigenen Angaben zur Identifizierung des Webbrowsers, der die Verbindung mit der Facebook-Seite aufbaut, und spielt eine Schlüsselrolle beim Schutz des Sozialen Netzwerks vor „böswilligen Aktivitäten“. Der datr-Cookie hat eine Gültigkeit von zwei Jahren, kann aber über die Browsereinstellungen gelöscht werden.

Für Besucher, die bei Facebook registriert und eingeloggt sind:

IP Adresse: Auch für eingeloggte Besucher ermittelt Facebook die IP-Adresse des Nutzers (s. oben)
Cookies: Auch in diesem Fall wird von Facebook ein datr-Cookie gesetzt (s. oben). Wenn Sie Mitglied bei Facebook sind und bei dem Besuch auf unserer "Unternehmensseite" gleichzeitig mit Ihrem Facebook-Profil angemeldet sind, wird zusätzlich noch der c_user-Cookie aktiviert. Facebook verknüpft den Besuch auf der "Unternehmensseite" mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto. Dadurch ist Facebook in der Lage, Ihr Nutzerverhalten nachzuvollziehen.

Facebook verarbeitet die Daten der Nutzer zu folgenden Zwecken:

  • Werbung, Analyse, Erstellung personalisierter Werbung
  • Erstellung von Nutzerprofilen
  • Marktforschung

Beim Aufruf der Unternehmensseite speichert Facebook automatisch in einem Log File Informationen, die Ihr Browser an Facebook übermittelt.Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Umfang und Inhalt der von Facebook ermittelten Daten sowie deren Verarbeitung und Nutzung oder ggfs. Übermittlung an Dritte durch Facebook haben.

Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie hier (https://www.facebook.com/policy.php )in der Datenschutzerklärung von Facebook.

Facebook lnsights

Des Weiteren stellt Facebook den Betreibern von Unternehmensseiten ein Tool zu Verfügung, mit dem statistische Informationen (=nicht personenbezogene Daten) über die Inanspruchnahme ihrer Seiten abgerufen werden können. Dies sind beispielsweise Gesamtzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, geteilte Inhalte, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache

Das können Sie dagegen tun

Wenn Sie Facebook-Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unsere Unternehmensseite Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie:

  • sich vor Ihrem Besuch unserer Unternehmensseite bei Facebook ausloggen
  • dann die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen
  • und ihren Browser beenden und neu starten.

Auf diese Weise werden alle Facebook-lnformationen, über die Sie identifiziert werden können, nach Angaben von Facebook gelöscht.

Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out)

können hier https://www.facebook.com/settings?tab=ads und hier http://www.youronlinechoices.com/ gesetzt werden. Facebook Inc., der US-amerikanische Mutterkonzern der Facebook Ireland Ltd., ist unter dem EU-U.S. Privacy-Shield zertifiziert und gibt damit die Zusage, sich an europäische Datenschutzrichtlinien zu halten.

Weitere Informationen zum Privacy-Shield-Status von Facebook gibt es hier:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=A.... Die Übermittlung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer in Drittländer, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen eventuellen Risiken für die Benutzer können von uns als Betreiber der Seite nicht ausgeschlossen werden.

Ihre Betroffenenrechte gemäß DSGVO können Sie primär bei Facebook Ireland oder auch bei uns geltend gemacht werden. Die Unternehmensseite wird gemäß Urteil des EuGH in einer gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Artikel 26 DSGVO zwischen Facebook und uns betrieben, siehe hierzu das Page Controller Addendum

Die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Facebook und Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten.Facebook Ireland stellt das Wesentliche der Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung.Nur Facebook Ireland trifft Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und setzt diese um. Wir treffen keine Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten und alle weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Insights-Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (überwiegendes berechtigtes Interesse). Unser Ziel ist es, die Seite für unsere Nutzer attraktiver zu machen.

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her. Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de. Quelle: eRecht24 (Link: https://www.e-recht24.de)

Anmeldeformulare und Befragungen

Für Anmeldungen und Befragungen setzen wir „Webform-Formulare“ ein. Bei Einsendung werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten durch Ihren Browser an uns übermittelt und in unseren informationstechnischen Systemen gespeichert. Gespeichert wird darüber hinaus das Datum der Anfrage. Die IP wird anonymisiert.Wir führen diese personenbezogenen Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Eine Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht beabsichtigt.Vertraulichkeit, Rechtsgrundlage

Bewerbungsformular Freiwilligendienst bei der Diakonie RWL

Ihre Online-Bewerbung wird über eine verschlüsselte Verbindung an Mitarbeitende für das Zentrum Freiwilligendienste weitergeleitet und vertraulich behandelt. Sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Zentrum Freiwilligendienste sind zur Verschwiegenheit über persönliche Daten verpflichtet. Ihre Angaben verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Zugriff auf diese Daten haben nur zuständige Personen für das Zentrum Freiwilligendienste. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung § 6 Nr. 2 DSG-EKD. Diese erteilen Sie uns durch das Absenden des Bewerbungsformulars. Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Senden Sie dazu eine E-Mail an fwd-info@diakonie-rwl.de.

Betroffenenrechte

Sie haben als betroffene Person das Recht auf Auskunft nach § 19 DSG-EKD, das Recht auf Berichtigung nach § 20 DSG-EKD, das Recht auf Löschung nach § 21 DSG-EKD, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach § 22 DSG-EKD sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach § 24 DSG-EKD. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (§ 46 DSG-EKD in Verbindung mit §39 DSG-EKD).

Mitteilungspflichten des Verantwortlichen

Wir teilen gemäß § 23 DSG-EKD allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach §§ 20-22 DSG-EKD mit, es sei denn, die Mitteilung ist unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Widerspruchsrecht

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Ihren Widerspruch richten Sie an den für den Verein Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e. V. bestellten Betriebsbeauftragten:

Karl-Uwe Lüllemann
Telefon: 05731 49064-33
E-Mail: ul@sk-consulting.com

Recht auf Widerruf der Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Sie haben gemäß § 11 Abs. 3 DSG-EKD das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hiervon nicht berührt. Damit gilt der Widerruf immer nur für die nach dem Widerruf geplante Verarbeitung. Der Widerruf ist formlos möglich. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, eine andere (gesetzliche) Grundlage gestattet dies. Erfolgt jedoch ein Widerruf und es liegt kein anderer Erlaubnistatbestand vor, so müssen gemäß §21 Abs. 1 Ziffer 3 DSG-EKD die personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch hin unverzüglich gelöscht werden. Der Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte gerichtet werden an:

Karl-Uwe Lüllemann, Zertifizierter Datenschutzbeauftragter
Telefon: 05731 49064-33
E-Mail: ul@sk-consulting.com

Zuständige Aufsichtsbehörde

Der Datenschutzbeauftragte der EKD – Region Mitte-West:
Sebastian Kita, Regionalverantwortlicher
Friedhof 4
44135 Dortmund
Telefon: (0231) 533827-0
Telefax: (0231) 533827-20
mitte-west@datenschutz.ekd.de

Grundlagen und Linkhinweise
 

» Kirchengesetz über den Datenschutz der EKD 

» www.datenschutz.ekd.de